RISIKOFAKTOR am 5.Juni im Radio !

RISIKOFAKTOR nochmal im Radio !!! Und zwar am 5.Juni.

Der Beitrag wurde am 24.Juli 1992 erstmals gesendet.
Uhrzeit und Link zum Stream kommt noch.

Am 5.6. gibt es ein Wiederhören mit den Machern vom Kalkofen-Festival in Allagen. Das Festival in den 70+80er Jahren war legendär. Rock- und Bluesgrößen wie Lennerockers, Luther Allison, Alvin Lee, Poems For Leila oder Fiddler`s Green gaben im alten Steinbruch „Am Kalkofen“ ihre Visitenkarte ab. Der Beitrag stammt vom 24.7.1992 und behandelt in der ersten halben Stunde das 7. Kalkofen-Festival. 1997 war dann für die Initiative Kalkofen e.V. Schluss; das Festival ist Geschichte. In der zweiten halben Stunde gibt es ein Wiederhören mit der Soester Punk-Rock-Band Risikofaktor.

Infos zur Sendereihe gibt es hier:
http://www.soest.nrw-radios.de/2019/04/10/onc

Ex-RISIKOFAKTOR suchen Musiker

Ja,ja meine werten Freunde und Feinde.Ihr werdet uns nicht los ! He,he..

Toni und ich (of RISIKOFAKTOR Fame)suchen tatsächlich nach nem Drummer -ein Leadgitarrist wäre auch ganz cool-für schnellen melodischen (deutschsprachigen) Rotzlöffelpunk, der sich nicht so ernst nimmt, um die Welt zu retten .So wie RISIKOFAKTOR Anno dazumal -nur besser !!!

Neue Punk-Band aus Soest !

Leute es gibt wieder eine waschechte PUNK-BAND in meiner alten Heimatstadt Soest !!! KUNSTLÄRM(Kunstlärm Official )heißen sie und sie spielen am kommenden Samstag in Hamm im Corner Inn mit ShoineX aus Hamm.

Da bleib ich doch direkt mal am Ball !
Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Schuhe
Offensichtlich hat Punkrock immer noch genug zu bieten um immer wieder neue Bands hervorzubringen ! Klar , da gibt es immer wieder lahm gewordene Altpunks die meckern, daß das doch eh kein Punk mehr ist und, daß nur 77 echt gewesen ist.Oder, daß die 80er die Hochzeit des Punk gewesen wären.Klar PUNK ist nichts neues und es ist wohl so ,daß Punk inzwischen zur „Folklore“ der Jugendszenen gehört,ebenso wie Metal,Hip Hop et cetera.Aber da hab ich 1986 auch drauf geschissen als man mir erzählte, daß dieser ganze Punk-Scheiß doch Schnee von gestern wäre.Hat mich damals NULL intressiert.Punk heute ist nicht tot – Punk ist heute einfach etwas anders als in den 70ern oder 80ern.Die „Szene“ ist nicht mehr so verschworen wie früher und mir scheint auch ziemlich zerfasert in dutzende Subgenres (Hardcore , Crust ,Postpunk,Deutschpunk,77-Punk, bla bla bla ).Andererseits gibt es immer noch irrsinnig viele Punk-Bands Weltweit ! Und zwar sämtlicher Stilrichtungen.Mich jedenfalls freut es total immer wieder auf neue Bands zu treffen -egal wie schlecht die auch für manche Altpunks klingen mögen.Erinnert sich noch jemand an die ÄRZTE-Vorläufer SOILENT GRÜN oder die HOSEN-Vorläufer ZK ?Waren die etwa „gut“ im Sinne von musikalischer Virtuosität?Heute füllen diese Leute riesige Hallen.Und die BROILERS beispielsweise und FEINE SAHNE FISCHFILET sind ihnen dicht auf den Fersen.Nicht ,daß gefüllte Hallen ein (oder DAS) Qualitätsmerkmal wären.Aber es macht Mut.MIR macht es Mut ,daß es Kids gibt die sich nicht mit VOICE OF GERMANY, Mark Forster , Andreas Bourani und so weiter zufrieden geben .INTO THE FUTURE !!Amen